Freude, Spaß, Begeisterung: Tanzen!

Tanz verbindet Menschen und öffnet Herzen. Als Tanzpädagogin ist es immer wieder aufs Neue ein wundervolles Erlebnis, die Musikalität, Kreativität, Fantasie, Selbstdisziplin, die Körperbeherrschung und Konzentrationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler zu fördern und ihnen den umfassenden Bereich ihrer Bewegungsmöglichkeiten zu erschließen.

Aktuelles

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, endlich endlich endlich kann es wieder langsam losgehen... Ab kommenden Montag, 11.05.,werden wir schrittweise wieder in den Ballettunterricht einsteigen. Um sicher sein zu können, dass die vom Land NRW verordneten Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln bei uns reibungslos funktionieren, werden wir zunächst mit folgenden Ballettgruppen starten: Montag, 16:15, Dienstag 17:30, Mittwoch, 18:45 und 20 Uhr, Freitags, 17:15, 18:15, 19:15 und 20:15 Uhr. Da sich gemäß NRW Verordnung, gemessen an der Quadratmeterzahl der Räumlichkeiten, nicht mehr als 10 Schüler pro Unterrichtsstunde im Ballettsaal aufhalten dürfen, werden wir ein wenig "sortieren" und "schieben" müssen, was bei den obengenannten Gruppen am schnellsten und unkompliziertesten möglich ist.

Ab 18.05. werden dann voraussichtlich folgende Gruppen nach zeitnaher Absprache wieder in den Ballettunterricht einsteigen können: Montag, 15:15, Dienstag, 16:30, Mittwoch, 17:40, Donnerstag 16:30 und Donnerstag, 17:30, Freitag, 16_15 Uhr. Wenn alles gut klappt, können dann ab 25.05. alle Kinder, eventuell in kleineren Gruppen und  angepasstem Stundenplan, wieder am Ballettunterricht teilnehmen! Selbstverständlich müssen wir uns nach wie vor an die verordneten Hygiene - und Abstandsregeln halten, die für die Ballettschule, wie folgt, bis auf weiteres ihre Gültigkeit haben:

  • Bitte nach Möglichkeit alleine zum Unterricht kommen, etwaige Begleitpersonen warten bitte draussen vor der Orangerie.
  • Alle Schülerinnen und Schüler kommen bitte bereits umgezogen, nehmen Schuhe und Jacken mit in den Vorraum - die Umkleiden dürfen aktuell nicht genutzt werden!
  • Vor dem Unterricht bitte an den markierten Stellen warten und nach dem Unterricht die Ballettschule unter Einhaltung der Abstandsregeln zügig verlassen!
  • Wir bitten um das Tragen eines Mundnasenschutzes, dieser kann selbstverständlich im Unterricht abgelegt werden!
  • Bitte vor und nach dem Unterricht die Hände waschen und desinfizieren!
  • Bitte keine Getränke oder Essen in den Räumlichkeiten der Ballettschule!
  • Bitte ein großes Handtuch für den eventuellen Gebrauch der Matten mitbringen!
  • Bis auf weiteres werden wir den Unterricht auf 50 Minuten begrenzen müssen, damit zwischen den einzelnen Stunden Zeit für die Desinfektion der Stangen und Matten bleibt!

Nach wie vor sind die Abstandsregeln das Wichtigste in der augenblicklichen Situation - diese sind im Unterricht gewährleistet ; bitte achten Sie, achtet ihr alle, auch vor und nach dem Training, darauf!

Wir sind überzeugt, dass wir das alle gemeinsam schaffen, stehen jederzeit gerne bei Rückfragen zur Verfügung und hoffen auf eine gelungene Wiederaufnahme des Ballettunterrichts im "Ballett am Schloß"! Daniela Schamoni, Nicole Emmerichs und Christiane Ahnefeld

 

Mehr Informationen finden Sie hier!

 

Hier finden Sie Informationen zur Bestellung der Fotos!

 

 

Kurse

Neben Fächern wie Klassischer Tanz, Jazz- und Stepptanz, Folklore und Gymnastik finden im wöchentlichen Unterricht auch kleine Rollenspiele und Improvisationen statt. Interessierte Kinder und Jugendliche sind zu einem Probeunterricht herzlich eingeladen.

Zum Stundenplan 

 

 

 

Vorankündigung: 

 

Bei Interesse, nehmen Sie gerne Kontakt auf und vereinbaren mit uns eine kostenlose Probestunde.